Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fredy

25. September | 20:00

Foto: Max Reichert

Auschwitz-Birkenau, 8. März 1944: in einer Baracke des Vernichtungslagers bereitet sich eine kleine Gruppe Gefangener auf einen verzweifelten Aufstand vor. Einer von ihnen ist Fredy Hirsch. Fredy ist achtundzwanzig und Pfadfinderleiter, sportlich, charismatisch und gut organisiert – er soll sie anführen. Doch Fredy zögert. Er erinnert sich…

Das Stück zeichnet die Geschichte dieses Menschen nach: seine Jugend als schwuler jüdischer Pfadfinder in Nazideutschland, seine Flucht in die Tschechoslowakei und die Gefangenschaft in Theresienstadt und Auschwitz. Auf all diesen Stationen setzte sich Fredy Hirsch unermüdlich für verfolgte Kinder ein und es gelang ihm, unzähligen von ihnen das Leben zu retten.

Seine Geschichte ist eine von Mut und Menschlichkeit im Angesicht der Verfolgung – aber auch eine Geschichte von jungen Menschen und ihren Träumen. Von Freundschaften und von der ersten großen Liebe. Von Lagerfeuern, Wettessen und Mitbewohnern, die das Bad blockieren. Und von der Suche nach einem Zuhause.

Das Ensemble bühnenlinks möchte an Fredy Hirsch, seine Mitstreiter/innen und ihre Schicksale erinnern, aber gleichzeitig ihre Leben feiern: mit vier Darsteller/innen und vier Koffern, mit Ernst und Humor, alten Tango-Melodien und einigen waghalsigen Stunts. Die Inszenierung soll in einer Zeit, in der es immer weniger Zeitzeug/innen gibt, dem Vergessen etwas entgegensetzen.

Inhaltswarnung: Das Stück beinhaltet kurze Szenen expliziter rassistischer Gewalt. Attention: With short scenes of explicit rassism violence.

Eintritt: 6/9/12 € (ermäßigt/normal/Förderpreis)
keine Anmeldung erforderlich

Reservierungsmöglichkeit per Mail: karten@ost-passage-theater.de

Ensemble bühnenlinks

Ost-Passage Theater

Konradstraße 27 (über ALDI)
Leipzig,
Veranstaltungsort-Website anzeigen