Meine Begegnung mit der Isolation. Bildhafte Worte oder poetische Bilder.

Blauer Sand - Raum für Gemischtes Trinitatisstraße 9, Leipzig

Eine Ausstellung über die Zeit der Quarantäne im Leipziger Osten.

Das Leben im Osten von Leipzig ist inter- und subkulturell, liebenswert chaotisch und nachbarschaftlich – mit einem Wort: bunt. Es ist aber auch arm, beengt und einsam. Leben hier ist genauso Hundekacke, Zerfall und Sanierung, echte Solidarität und wird immer teurer.

Wie in einem Kaleidoskop der Quarantäne-Zeit spiegelt sich im Schaufenster und Innenraum des „Blauen Sand“, einem neuen Kreativ- und Kunstraum im Viertel, abwechslungsreich vielfältig und bewegend das Leben innerhalb der sozialen Distanz und die je eigene Begegnung der Teilnehmenden aller Generationen mit der Isolation wider.

Herbstfest an der Ostwache

Alte Ostwache Gregor-Fuchs-Straße 45-47, Leipzig

Herbstfest an der Ostwache Auch dieses Jahr gibt es wieder ein Herbstfest mit vielen, tollen Programmpunkten! Lasst Euch überraschen! Live-Musik | Hüpfburg | Kaffee, Kuchen und Getränke | Bastel- und Spielangebote | Fahrradparcours | Infos zur Ostwache und dem Stadtteil | Taekwondo- und Fecht-Show | Wasser- und Feuerwehrspiele mit der Feuerwehrhistorik Panitzsch | Flohmarkt Wer sich mit einem Stand am Flohmarkt beteiligen möchte, kann sich gern unter flohmarkt.ostwache@web.de anmelden.

KulturCampen bei Lene

Lene-Voigt-Park Leipzig

KulturCampen bei Lene - Komm mit auf die Reise! In der Stadtnatur machen wir kleine (Kultur)Inseln erlebbar. Auf abgesteckten Räumen entdecken Besucher*Innen Musik, Tanz, Vorleser und Installationen auf Lichtinseln, können sich kreativ und beim Spiel ausprobieren, an Hörstationen verweilen und erleben wie vielfältig Kultur ist. KulturCampen ist eine Veranstaltung des MÜHLSTRASSE 14 e.V. in Kooperation mit TanzhausFolk e.V. Diese Veranstaltung ist gefördert vom Kulturamt Leipzig, im Rahmen des Stadtteilkulturfestivals OSTLichter. Euch erwarten:auf kleinen abgesteckten (Kultur-) inseln, auf unseren Bühnen & dem Sternenzelt ...MusikKinderbuchlesung mit LeseLust Leipzig e. V.Lesung: Martina Lisa WO WIR JETZT SIND :: Aufzeichnungen aus dem Lockdown https://martinalisa.de/Bal Folk TänzeSpiel & SpaßAktionenHörstationen: Erzähl mir Leipzig, Leipzig hört zu!GlücksradSpeis & Trank to go (Popcorn & Limo, Kaffee & Kuchen, internationale Speisen & Co.)Klanglabyrinth

Polyloid Filmfest: „Mustang“

Parkplatz am Rabet Eisenbahnstraße 64, Leipzig

Mustang Die Schwestern Lale, Nur, Ece, Selma und Sonay leben bei ihrem Onkel in der türkischen Provinz. Nach der Schule gehen sie mit einigen männlichen Mitschülern im Meer baden. Dies verursacht einen handfesten Skandal im Dorf, was weitreichende Konsequenzen für die Mädchen nach sich zieht. The sisters Lale, Nur, Ece, Selma and Sonay live with their uncle in the Turkish province. After school they go swimming in the sea with some male classmates. This causes a real scandal in the village, which has far-reaching consequences for the girls. Türkei, Deutschland, Frankreich, Katar 2015 / Deniz Gamze Ergüven / Türkisch mit deutschen Untertiteln zum Trailer

Polyloid Filmfest: „Mein Leben als Zucchini“

Pöge-Haus im Garten Hedwigstraße 20, Leipzig

"Mein Leben als Zucchini" Der 9-jährige Zucchini kommt nach dem Tod seiner Mutter ins Kinderheim und muss seinen Platz in der Gruppe der anderen Kinder finden. Als Camille zur Gruppe hinzustößt, verliebt er sich zum ersten Mal. Doch schon bald soll sie zu ihrer Tante ziehen… The 9-year-old Zucchini comes to the orphanage after the death of his mother and has to find his place in the group of the other children. When Camille joins the group, he falls in love for the first time. But soon her aunt wants Camille to live with her. Frankreich 2016 / Deutsch mit deutschen Untertiteln zum Trailer

Polyloid-Filmfest: „Dicke Mädchen“

Pöge-Haus im Garten Hedwigstraße 20, Leipzig

"Dicke Mädchen" Sven lebt mit seiner an Demenz erkrankten Mutter zusammen. Während er arbeitet, betreut Daniel Edeltraut. Eines Tages macht sie sich allein aus dem Staub. Die beiden Männer begeben sich auf die Suche nach ihr, doch finden nicht nur Edeltraut wieder… Sven lives with his mother, who suffers from dementia. While he is at work, Daniel looks after Edeltraut. One day she disappears on her own. The two men go looking for her, but do not only find Edeltraut… Deutschland 2011 / Axel Ranisch / Deutsch mit deutschen Untertiteln zum Trailer

Musikzelt

Ramdohrscher Park Breite Straße 11-13, Leipzig

Musikzelt zum Instrumente-Ausprobieren und gemeinsamen Musizieren Komm vorbei und probiere mit uns Instrumente aus! Unsere Musikpädagog/innen sind vor Ort und zeigen dir , wie du Gitarre, Ukulele, Darbuka, Cajon, Trommel und andere Instrumente spielen kannst. Oder du probierst einfach selbstständig aus, wie die Instrumente klingen und gespielt werden können. Wir laden euch auch zum gemeinsamen Musizieren ein. Instrumente können dazu auch mitgebracht werden. Bitte beachtet die allgemeingültigen Corona-Schutzverordnungen und Hygieneauflagen vor Ort.

Bunter Liegestuhl-Bau

Mitmachgarten Wirrwuchs Schlehenweg 29, Leipzig

Wir bauen zusammen mit Euch zwei Tage bunte Liegestühle für den Mitmachgarten. Am Samstag wollen wir dann in den Stühlen zusammen mit dem Leselust Leipzig e.V. Geschichten aus aller Welt hören.

Liebesarten – Malerei & Musik von einer Seele

Locker & LOSE Josephinenstr. 12, Leipzig

Eine Mischung von Noten und Farben: kleine Ausstellung von Rabie Ismail mit improvisierter Musik auf der Geige, Akkordeon und Bratsche. Ausstellungseröffnung: 21.09. um 16 Uhr Besuchszeiten: MO-FR 9-19 Uhr, SA 9-16 Uhr Improvisierte Musik in der ersten Woche vom 21.9.-25.9. von 16-19 Uhr + am 26.09. von 13-16 Uhr

Bunter Liegestuhl-Bau

Mitmachgarten Wirrwuchs Schlehenweg 29, Leipzig

Wir bauen zusammen mit Euch zwei Tage bunte Liegestühle für den Mitmachgarten. Am Samstag wollen wir dann in den Stühlen zusammen mit dem Leselust Leipzig e.V. Geschichten aus aller Welt hören.

Luftballon-Versammlung

Wohnhof 24: Innenhof Heiterblickallee/ Goldsternstraße, Leipzig Paunsdorf

Der Innenhof eines Wohnquartiers ist ein Gemeinschaftsraum für alle seine Bewohner. Aus der Vogelperspektive betrachtet ist er das Zentrum – ein Raum, der allen Nachbarn zur Verfügung steht und Ort der Begegnung sein sollte. Lange Monate war es durch die Corona-Pandemie-Bestimmungen verboten Versammlungen abzuhalten, doch nun ist es wieder möglich sich zu begegnen.

Um die Lebendigkeit der Höfe wieder aufleben zu lassen, bringen wir frische künstlerische Ideen nach Paunsdorf. Große Gemeischaftsbilder aus Luftballons werden wir erschaffen. Ob Kind oder SeniorIn, jeder/jede kann seinen/ihren individuell gestalteten Ballon kreieren und seine/Ihre Wünsche und Hoffnungen für die Nachbarschaft aufschreiben. Damit machen wir unterschiedlichste Positionen in einem Gemeinschaftswerk sichtbar.

Ausstellung: Blumen und Landschaften in Aquarell von Astrid Homuth

Kinder- und Jugendkulturzentrum O.S.K.A.R. Gabelsbergerstraße 30, Leipzig

18:30 Uhr Eröffnung bei schönem Wetter im Freien (entfällt bei schlechtem Wetter) Besichtigung der Galerie in Kleingruppen zu folgenden Zeiten: 18:45 – 19.05 Uhr 19:10 - 19:30 Uhr 19:35 – 20:00 Uhr Weitere Besichtigungstermine nach Absprache. Unter Berücksichtigung des Corona-Hygienekonzeptes bitte nur mit Anmeldung per Tel. 0341 6865680 oder E-Mail: JKZ_OSKAR@t-online.de. Bitte Mund-Nasenschutz mitführen.

Ausstellung „Es wird alles immer gleich ein wenig anders, wenn man es malt…“

Ev.-Luth. Kirche zum Heiligen Kreuz Neustädter Markt 8, Leipzig

Mit dem Hesse-Zitat "Es wird alles immer gleich ein wenig anders, wenn man es malt...", wollen Anett Franke und Maximilian Schiesl ihren je individuellen Prozess in der Malerei vorstellen. Hermann Hesse ist hier eine Klammer, die beide in vielen Aspekten verbindet. Und doch kommt es zu sehr unterschiedlichen Interpretationen.

Malerei als Kunstform geht in dieser Ausstellung der spannenden Frage nach, wie wir unsere Welt formen, wie wir unsere Anschauungen begründen und warum wir doch immer wieder zusammenfinden müssen. Hermann Hesse war ein Meister in der literarischen Darstellung sehr individueller Lebenswege, die er zugleich auch immer an tieferen, geistigen Gesetzmäßigkeiten ausrichtete. Es ist kein Widerspruch, seinen eigenen Weg zu gehen und zugleich im Ganzen zu leben.

Wir laden die Besucher/innen herzlich ein zum Austausch und Kennenlernen.

Häusermeer – Gedichte von Passanten, Melodien aus den Kammern.

Café Mala Schulze-Delitzsch-Straße 19, Leipzig

An diesem Abend flirren Texte von Daniel Stojek und Maria Schüritz' Musik im Strudel der Stadt durchs Häusermeer. Urbane Miniaturen und Gedankenströme treffen auf Musik zwischen Soul, Lied und Chanson. Die beiden Leipziger treten an diesem Abend mit ihrem ersten gemeinsamen Programm auf die Bühne des Café Mala. Drumherum werden Häusermeer-Gedanken des Publikums gesammelt und zu einer musikalisch-textlichen Collage zusammengefügt. 2019 erschien Daniel Stojeks Langgedicht "Zeit der Falken" im Poesiealbum Neu zum Thema New York. Maria Schüritz‘ Album "Ich, dein Wahnsinn" mit soulinspirierten Liedern wurde 2019 für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert. Mehr über die Künstler:  www.maria-schueritz.de  www.facebook.com/danielstojekleipzig Bitte Plätze reservieren unter Mala-leipzig@posteo.de

T-Shirts bedrucken

Bauspielplatz Ost Ludwigstraße 41-44, Leipzig

Hallo Kinder und Familien, an zwei Tagen wollen wir gemeinsam mit euch T-Shirts, Stoffbeutel und anderes bedrucken. Die Teilnahme ist kostenlos. Gerne können eigene Stoffe zum Bedrucken mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Allerdings behalten wir uns vor, die Besucherzahl einzugrenzen um unser aktuelles Corona- Schutzkonzept umzusetzen. Wir freuen uns wie immer über eure Teilnahme! Euer Bauspielplatz Ost - Team

Offene Bühne im Nachbarschaftsgarten

Nachbarschaftsgarten des Stadtteilprojekts Dresdner59 Dresdner Straße 59, Leipzig

Achtung! Diese Veranstaltung fällt leider aus! Die Offene Bühne bietet die Möglichkeit, sich einfach auszuprobieren und seine Talente mit anderen zu teilen: Egal ob Musik, Tanz, Comedy, Poesie, Zauberkunst oder Artistik - unsere Gartenbühne ist offen für verschiedene Darbietungsformen. Hier könnt ihr zuhören und zuschauen, die gemütliche Atmosphäre im Garten genießen oder selbst auf der Bühne aktiv werden. Die Offene Bühne ist für jeden offen - egal ob Laie oder Profi.Durchschnittlich kann die Bühne zwischen 10 und 20 Minuten bespielt werden. Wer einen Beitrag für die Offene Bühne plant, sollte sich vorab anmelden und uns am besten via Mail kontaktieren: stadtteilprojekt@dresdner59.de oder zusammenleben.dresdner59@gmail.com

T-Shirts bedrucken

Bauspielplatz Ost Ludwigstraße 41-44, Leipzig

Achtung! Die Veranstaltung wurde verschoben auf Freitag, 2.10.! Hallo Kinder und Familien, an zwei Tagen wollen wir gemeinsam mit euch T-Shirts, Stoffbeutel und anderes bedrucken. Die Teilnahme ist kostenlos. Gerne können eigene Stoffe zum Bedrucken mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Allerdings behalten wir uns vor, die Besucherzahl einzugrenzen um unser aktuelles Corona- Schutzkonzept umzusetzen. Wir freuen uns wie immer über eure Teilnahme! Euer Bauspielplatz Ost - Team

HipHop-Dance-Workshop

Tischlerei in der Ostwache Gregor-Fuchs-Straße 45-47, Leipzig

Hier lernt ihr die Basic-Steps des Urban Dance! Bei passender Musik könnt ihr in die verschiedenen Dance Styles des HipHop reinschnuppern und gemeinsame Schritte und eine kleine Choreo einüben! Bitte sportliche Kleidung/Schuhe tragen, damit Dehnen und Tanzen möglich sind. Auch ausreichend eigenes Wasser/Trinken sollte mitgebracht werden. Gruppe 1: 11-14 Jahre Gruppe 2: 15-40 Jahre Anmeldung bitte mit Altersangabe bis 21.9.: blauer.sand.leipzig@gmail.com

Jump around – Kunststücke und Fun auf der AirTrackmatte

Bauspielplatz Ost Ludwigstraße 41-44, Leipzig

Traut euch und macht mit - zusammen mit einem Profi hüpfen, springen und turnen wir auf einer AirTrackmatte. Spaß und gute Laune garantiert. Für alle Interessierten ab 8 Jahren, max. 10 Plätze pro Termin. Bitte mit Anmeldung über OFT Tante Hedwig: Tel. 0341 6884696 oder E-Mail an tante-hedwig.leipzig@ib.de.

„ihr habt ihn nicht umgewandelt. mit anderen Worten“ – der italienische Autor Nanni Balestrini und die Frage der Gewalt in der linken Szene

Pöge-Haus Hedwigstraße 20, Leipzig

Der Autor und Radioproduzent Clemens Böckmann präsentiert Einblicke in das Leben und die Werke von Nanni Balestrini, der in seinen Romanen und anderen Texten linke Bewegungen in Italien und die Frage nach der Zweckmäßigkeit, Definition und dem Sinn politischer Gewalt reflektiert. Nach dem Vortrag laden wir das Publikum dazu ein, Fragen zu stellen und ihre eigenen Gedanken bezüglich des Themenkomplexes und der Verbindung zu lokalen Begebenheiten zu äußern. Moderation: Chris Michalski und Martina Lisa (hochroth Leipzig) Nanni Balestrini (1935-2019) war ein italienischer Schriftsteller und ein radikaler politischer Aktivist. Er schrieb Lyrik und Romane und war auch als bildender Künstler aktiv. In den 1970er Jahren wurde er einem größeren Publikum durch den Roman „Wir wollen alles“ bekannt, in dem er die Auseinandersetzungen in der Automobilfabrik von FIAT beschreibt. Auch in den darauf folgenden Jahren blieben die sozialen Bewegungen der Zeit sein Thema. Zuletzt erschien von ihm der Roman „Sandokan“, in dem es um die Camorra geht. Clemens Böckmann studierte Sprache und Gestalt bei Oswald Egger an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Derzeit erforscht er die literarischen …

Workshop – Heft zur Ausstellung „Meine Begegnung mit der Isolation. Bildhafte Worte oder poetische Bilder.“

Blauer Sand - Raum für Gemischtes Trinitatisstraße 9, Leipzig

Der Workshop zu der partizipativen Kunstausstellung bietet dir die Möglichkeit, selbst Teil der Ausstellung zu werden - natürlich nur, wenn du es möchtest. Ob du dich inspiriert von der Ausstellung für eine eigene Auseinandersetzung mit dem Thema der Isolation entscheidest, die Kopie eines der ausgestellten Werke, beispielsweise durch Collage weiter bearbeitest (dir aneignest) oder vorhandene Texte illustrierst – in diesem Workshop wollen wir uns über die eigenen Erfahrungen mit der Isolation austauschen und einen je nach Neigung eigenen künstlerischen Ausdruck dafür finden. Am Ende sollst du mindestens ein (mehr geht immer) kleines künstlerisches Werk im A5-Format erhalten. Geplant ist ein Kennenlernen in entspannter Atmosphäre, Austausch über die eigenen Erfahrungen in einer kleinen Gruppe, eine Führung durch die Ausstellung & viele Inputs & Zeit für das eigene kreative Schaffen. Der Workshop baut aufeinander auf, deshalb ist es ideal, wenn du an beiden Tagen teilnimmst. (Fr, 2.10. und Sa, 3.10. jeweils 14-19 Uhr) Das Angebot richtet sich an alle Menschen, die im Leipziger Osten leben und sich über ihre Erfahrungen mit der Quarantänezeit kreativ ausdrücken möchten. Bitte …

Kreativ am Abend

Kinder- und Jugendkulturzentrum O.S.K.A.R. Gabelsbergerstraße 30, Leipzig

Aquarellkurs mit Astrid Homuth weitere Kurse für Schnitzen, Upcycling, Drehen an der Töpferscheibe, Schmuckgestaltung Kursgebühr: 6 € (ermäßigt)/ 10 € Unter Berücksichtigung des Corona-Hygienekonzeptes bitte nur mit Anmeldung per Tel./ E-Mail. Anmeldeschluss: 30.09.2020 Zum Kurs Mund-Nasenschutz mitführen. Telefon: 0341 6865680 E-Mail: JKZ_OSKAR@t-online.de

Filme mit Freunden: „Der Elefantenmensch“

Pöge-Haus Hedwigstraße 20, Leipzig

Wir zeigen “Der Elefantenmensch” von David Lynch! Bei gutem Wetter machen wir im Garten Open-Air Kino und möchten euch bitten, eigene Decken mitzubringen, um den Hygieneabstand zu gewährleisten. Ein paar Stühle werden wir aber auch haben. Ansonsten gibt es wie immer die Möglichkeit zu einem kleinen Getränk. Der Eintritt ist kostenlos, wir freuen uns aber über Spenden. Und natürlich auf euch! Trailer zum Film