Superblocks Leipzig: Parking Day

Ludwigstraße 44 Leipzig

Leipziger Superblocks zur Europäischen Mobilitätswoche 2022 Kommt alle raus und macht mit! Wir entdecken den öffentlichen Raum neu – wir wollen etwas verändern, denn die Straße ist für alle da. Zur Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September lädt der SUPERBLOCKS Leipzig e.V. in den Leipziger Osten ein. Mit zahlreichen Aktionen werden wir den öffentlichen Raum neu denken und die Vision einer nachhaltigen und gerechten Stadt der Zukunft sichtbar auf die Straße bringen. Heute: Parking Day 2022 mit Workshops und Musik von DJ Marcela  Workshop Hildegardstraße als grünes Wohnzimmer  mit “Studio Johey” 17 bis 18.30 Uhr Workshop Die Grüne Parade - Demo Vorbereitungen Findet statt im Straßenraum Ludwigstraße zw. Hedwig- und Neustädter Straße. Mehr über die SUPERBLOCKS Leipzig: Ausgehend von der Idee des „Superblocks“ aus Barcelona reagiert das Projekt auf die spezifischen Herausforderungen dicht besiedelter und sozial gemischter urbaner Quartiere. In Barcelona beschreibt die Bezeichnung “Superblocks” einen Straßenblock von etwa 400 mal 400 Meter beziehungsweise drei mal drei Häuserblocks, in dem der Kfz-Verkehr neu organisiert wird. Ein clever durchdachtes System von Diagonalsperren und Einbahnstraßen führt …

Bank der Wünsche: Kunst, Musik, Aktion

Neustädter Markt Leipzig

Eine Bank der Wünsche - was kann das sein? Auf einer Bank zu sitzen, um sich auszuruhen, ein kleines Picknick zu machen, mit anderen sich auszutauschen oder ... all das sagt schon viel über die Bedeutung einer jeden Bank aus. Aber "Wünsche"? Ja, Wünsche! Denn jeder ausgesprochene Wunsch kann schon etwas bewegen ... Und was bitte? Ja, genau diese Antworten wollen wir gemeinsam aufspüren. Am 15. und 16.9. finden Aktionstage an unserer Wünsche-Bank statt - mit einem vielfältigen Angebot: ·  Kunstworkshops, z.B. Cyanotypie, ein altes fotografisches Verfahren (auch als Eisenblaudruck bekannt), Siebdruck, Holzschnitt, Stricken, kreatives Gestalten der Bank ·  mit Bank-Geschichten, der besonderen Wünsche-Wand ·  viel Live-Musik von Barfußkind, Nora Beisel und ... Für Getränke und Essen bis hin zu leckeren Crêpes von KulturkOST ist an allen Tagen gesorgt. Am 22.9. ist von 15-18 Uhr ein Abschlussfest auf dem Neustädter Markt geplant. Alle Menschen - egal wie alt, die Interesse, Zeit und Lust haben, sind ganz herzlich eingeladen, dabei zu sein. Aktionstage innerhalb des Gemeinschaftsprojektes der AG Soziokultur "Mobileé". Für den Osten gemeinsam unterwegs: Frauenkultur …

Offener Trommelkurs

Mitmachgarten Wirrwuchs Schlehenweg 29, Leipzig

Wir möchten gemeinsam Trommeln lernen. Der Kurs ist offen für alle Kinder und Familien, die Freude an der Musik haben und sich ausprobieren wollen. Einstieg ist jederzeit möglich. Für den letzten Termin am 14.10. ist ein kleines Abschlusskonzert geplant. Instrumente sind vorhanden.

Paunsdorfer Umwelttag zum World-Cleanup-Day

verschiedene Orte in Paunsdorf Leipzig

Folgendes steht auf dem Programm: 10-13 Uhr Herbstputz --> Start vor dem Quartiersbüro (Platanenstraße 11) 12:30-14 Uhr Leckere Suppe im Wirrwuchs-Mitmachgarten (Schlehenweg 29) 14-17 Uhr verschiedene Stände & Aktionen Vor der Bibliothek (Platanenstraße 37) Upcycling aus TetrapacksUmweltquiz für Kinder & ElternInfostände von Stadtreinigung, Verraucherzentrale & UmweltinformationszentrumAusstellung "Plastiktüte, nein danke!"Mobile Lerninsel der VHSKaffee & Kuchen Am Wirrwuchs-Mitmachgarten (Schlehenweg 29) Reinigungsmittel selbst herstellenBedrucken von UmweltbeutelnKleidertausch-Börse Alle Angebote sind kostenlos. Essen gegen Spende.

Rock Paper Scissors. Leipzig ZinePosium #1

Pöge-Haus Hedwigstraße 20, Leipzig

SA 17.9. | 12-22 Uhr SO 18.9. | 12-20 Uhr A weekend full of zine fun in Leipzig - Distros, Workshops, D.I.Y. Contest, Music, Snacks, Drinks and more. Dieses Festival widmet sich mit einer Verkaufsmesse, diversen Workshops und einem bunten Begleitprogramm der Welt von Underground-Publikationen ganz besonderer Art, sogenannten „Zines“. 30 Herausgeber:innen aus ganz Deutschland präsentieren ihre Zines zu den Themen: Punk, Sport, Underground-Film, Beiträge zu Erfahrungen mit Sexismus, Rassismus oder Queerfeindlichkeit und Identitätsfragen. Ein besonderer Höhepunkt des Festivals ist der am Samstagabend stattfindende „ZineZehnKampf“, bei dem Zine-Macher:innen in zehn unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander antreten und dabei ihr Wissen und ihre Fertigkeiten in Sachen Zines unter Beweis stellen werden. Zu gewinnen gibt es dabei den „Goldenen Tacker“ und die Verleihung des Titels „Zinester of the Universe“

Herbstfest der Ostwache

Alte Ostwache Gregor-Fuchs-Straße 45-47, Leipzig

Die Ostwache lädt zu ihrem Herbstfest ein. Auf die Besucherinnen und Besucher wartet ein buntes Programm, gestaltet von Menschen aus der Nachbarschaft. Neben dem Auftritt zahlreicher Bands ist wieder die Feuerwehrhistorik Panitzsch mit ihren Wasser- und Feuerwehrspielen dabei. Dazu erwartet die kleinen Gäste eine Hüpfburg, ein Fahrradparcours sowie Bastel- und Spielangebote. Auch dieses Jahr wird es wieder einen Flohmarkt und kleine Stände für Getränke und Leckereien geben.

Superblocks Leipzig: Die Grüne Parade

Bauspielplatz Ost Ludwigstraße 41-44, Leipzig

Leipziger Superblocks zur Europäischen Mobilitätswoche 2022 Kommt alle raus und macht mit! Wir entdecken den öffentlichen Raum neu – wir wollen etwas verändern, denn die Straße ist für alle da. Zur Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September lädt der SUPERBLOCKS Leipzig e.V. in den Leipziger Osten ein. Mit zahlreichen Aktionen werden wir den öffentlichen Raum neu denken und die Vision einer nachhaltigen und gerechten Stadt der Zukunft sichtbar auf die Straße bringen. Heute: Die Grüne Parade 2022 - Demo: Vorfahrt für Kinder Tempo 30, Zebrastreifen, Spielstraßen – dies sind unsere Forderungen an die Stadt Leipzig. Wir wünschen uns sichere Schulwege rund um die Eisenbahnstraße. Deshalb rufen wir zu einer Demo am 17. September 2022 auf. Gemeinsam möchten wir uns kreativ durch den Stadtteil bewegen – mit Luftballons, Schildern und Fahnen. Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Ob hüpfend oder stolzierend, wir bewegen uns sicher wie ein Schwarm durch die Straßen.  Start: am Bauspielplatz Ost, Ludwigstr. 42

Interkulturelles Konradstraßenfest

Konradstraße zwischen Ida- und Elisabethstraße Leipzig

Wir haben nur gemeinsam eine Zukunft! Wenn sich alle Menschen gut verstehen – egal wie sie aussehen oder wo sie geboren wurden – dann braucht niemand mehr Angst zu haben auf Straßen, in Parks, in Schulen oder Straßenbahnen. Aber was muss für ein gutes Miteinander getan werden? Klar, Menschen müssen sich kennenlernen, miteinander reden, etwas zusammen machen, zusammen arbeiten … am besten gemeinsam lachen. Und wenn wir an Streit oder Krieg denken, an Armut, an das Klima, an Dürre und Hochwasser… dann wissen alle, dass heute viel getan werden muss, damit wir in Zukunft gut leben können. Und weil sehr viel getan werden muss, schaffen wir – wir Menschen – das nur gemeinsam und nur, wenn wir uns gut verstehen. Deshalb kommt zu unserem Straßenfest, zum Kennenlernen, zum Miteinander-Reden und zum Spielen… und zum gemeinsamen Lachen. Willkommen auf der Konradstraße!   Veranstaltet durch Frauenkultur Leipzig e. V., Interkultureller Mädchentreff MiO, FiA - Frauen in Arbeit und die Bahai-Gemeinde

KulturCampen bei Lene. MiniFestival

Lene-Voigt-Park Leipzig

Minifestival im Lene-Voigt-Park mit LiveMusik, Tombola, Henna, Siebdruck, Hörstation, KulturkOST, Popcorn & Limo, Kinderbuchlesung, Aktionen, Clean-Up-Days - Füttere das Kronkorkenmonster, Post-Station International. Taschentheater "Campen in der Kiste", Selfi-Drucker, Bäumchen wechsle Dich, Speis & Trank, für groß & klein, jung & alt ab 19 Uhr LiveMusik/ Konzert BATIARGANG (Balkan-Klezmer-Borschtsch & Osteuropäischer Punk-Folk) und mehr ...seid gespannt!

Superblocks Leipzig: Straßenstammtisch

Kita Hildegardstraße Hildegardstraße 56, Leipzig

Leipziger Superblocks zur Europäischen Mobilitätswoche 2022 Kommt alle raus und macht mit! Wir entdecken den öffentlichen Raum neu – wir wollen etwas verändern, denn die Straße ist für alle da. Zur Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September lädt der SUPERBLOCKS Leipzig e.V. in den Leipziger Osten ein. Mit zahlreichen Aktionen werden wir den öffentlichen Raum neu denken und die Vision einer nachhaltigen und gerechten Stadt der Zukunft sichtbar auf die Straße bringen. Heute: Lego Planspiel mit Gregor Assfalg (Pädagoge und Spieleentwickler) Mit diesem interaktiven Format rufen wir Anwohner:innen zur spielerischen Beteiligung an der Umgestaltung des öffentlichen Straßenraums auf. Zu den SUPERBLOCKS Leipzig: Ausgehend von der Idee des „Superblocks“ aus Barcelona reagiert das Projekt auf die spezifischen Herausforderungen dicht besiedelter und sozial gemischter urbaner Quartiere. In Barcelona beschreibt die Bezeichnung “Superblocks” einen Straßenblock von etwa 400 mal 400 Meter beziehungsweise drei mal drei Häuserblocks, in dem der Kfz-Verkehr neu organisiert wird. Ein clever durchdachtes System von Diagonalsperren und Einbahnstraßen führt dazu, dass Kfz-Verkehr das Wohnviertel nicht mehr durchqueren kann. Zu Fuß Gehende und Radfahrende haben …

Superblocks Leipzig: Straßenschule

Wilhelm-Wander-Schule Schulze-Delitzsch-Straße 23, Leipzig

Leipziger Superblocks zur Europäischen Mobilitätswoche 2022 Kommt alle raus und macht mit! Wir entdecken den öffentlichen Raum neu – wir wollen etwas verändern, denn die Straße ist für alle da.Zur Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September lädt der SUPERBLOCKS Leipzig e.V. in den Leipziger Osten ein. Mit zahlreichen Aktionen werden wir den öffentlichen Raum neu denken und die Vision einer nachhaltigen und gerechten Stadt der Zukunft sichtbar auf die Straße bringen. Heute: Kennenlern- und Mitmachaktionen vor der Wilhelm-Wander-Schule mit u.a. Margret Rasfeld (Autorin, „Frei Day: die Welt verändern lernen! : für eine Schule im Aufbruch“),Silke Becker („Designing with Lego: The Eco-Cities of Tomorrow“ - Youngsters4Ecocities) Zu den SUPERBLOCKS Leipzig: Ausgehend von der Idee des „Superblocks“ aus Barcelona reagiert das Projekt auf die spezifischen Herausforderungen dicht besiedelter und sozial gemischter urbaner Quartiere. In Barcelona beschreibt die Bezeichnung “Superblocks” einen Straßenblock von etwa 400 mal 400 Meter beziehungsweise drei mal drei Häuserblocks, in dem der Kfz-Verkehr neu organisiert wird. Ein clever durchdachtes System von Diagonalsperren und Einbahnstraßen führt dazu, dass Kfz-Verkehr das Wohnviertel nicht mehr durchqueren …

SUPERBLOCKS Leipzig: Mitmachforum

Straßenraum Elisabethstraße / Ecke Eisenbahnstraße (zwischen Kulturapotheke und Goldhorn) Leipzig

Heute: „SUPERBLOCKS - Straßenraum im menschlichen Maßstab: Von der Theorie in die Praxis der nachhaltigen Stadt“ Runder Tisch im Straßenraum mit #Kiezblocks aus Berlin Wir wollen gemeinsam mit euch und Gästen vom Verein Stadt.Raum.Gestalten. sowie dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in einen fachlichen Austausch über Erfahrungen bei der Realisierung kreativer und nachhaltiger Stadtentwicklungsprojekte in Leipzig treten. Als Praxisbeispiel zur konkreten Umsetzung von Verkehrsberuhigungen in anderen Städten wird es außerdem einen Vortrag von Stefan Lehmkühler zur Kampagne #Kiezblocks des Changing Cities e.V. aus Berlin geben. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch! Mehr über die SUPERBLOCKS Leipzig: Ausgehend von der Idee des „Superblocks“ aus Barcelona reagiert das Projekt auf die spezifischen Herausforderungen dicht besiedelter und sozial gemischter urbaner Quartiere. In Barcelona beschreibt die Bezeichnung “Superblocks” einen Straßenblock von etwa 400 mal 400 Meter beziehungsweise drei mal drei Häuserblocks, in dem der Kfz-Verkehr neu organisiert wird. Ein clever durchdachtes System von Diagonalsperren und Einbahnstraßen führt dazu, dass Kfz-Verkehr das Wohnviertel nicht mehr durchqueren kann. Zu Fuß Gehende und Radfahrende haben Vorrang, die verbleibenden Autos dürfen nur mit 10 …

Workshop „Urban Sketching – unterwegs mit dem Fineliner“

Blauer Sand - Raum für Gemischtes Trinitatisstraße 9, Leipzig

Im Rahmen der partizipativen Ausstellung, die am 28.9. eröffnet wird, geht es um Begegnungen mit einem Viertel: mit Menschen, Häusern und allem, was noch so dazu gehört. Beim heutigen Workshop widmen wir uns der Perspektive (von der "Renaissance" inspiriert). Nach einem kunsthistorischen Input und theoretisch-praktischen Hinweisen gehen wir ausgerüstet mit Klemmbrett/Zeichenpapier und Fineliner in das Viertel hinaus und untersuchen zeichnerisch, was "Perspektive" ausmacht. Die Ergebnisse werden die laufende Ausstellung im blauen Sand - Raum für Gemischtes ergänzen. Anmeldung: blauer.sand.leipzig@gmail.com Zeichenausrüstung wird gestellt.

Urban Smiles Kreativworkshop

East Park Mariannenstraße/ Ecke Elisabethstraße, Leipzig

Habt ihr auch schon mal eine Wand betrachtet und im abgebröckelten Putz eine Silhouette erkannt? Hat euch schon mal ein Auto freundlich angelächelt? Habt ihr in den Wolken schon mal Gesichter gesehen? Dann seid ihr genau richtig bei unserem Urban Smiles Workshop im Leipziger Osten. Wir wollen gemeinsam auf die Suche gehen und unsere Umwelt aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Das Phänomen, in Dingen Figuren oder Gesichter zu erkennen, heißt „Pareidolie“ und wir wollen diese Superkraft schulen, indem wir bewusst nach der Figürlichkeit in unbelebten Dingen suchen. Die Ergebnisse unserer Suche werden wir fotografisch oder zeichnerisch festhalten. Wir freuen uns auf euch! Spenden erwünscht. Anmeldung: peggyspitzner@gmail.com Treffpunkt: East Park, Nähe Spielplatz Mariannenstraße 93

SUPERBLOCKS Leipzig: Urbane Interventionen

Hildegardstraße/ Ludwigstraße Leipzig

Leipziger Superblocks zur Europäischen Mobilitätswoche 2022 Kommt alle raus und macht mit! Wir entdecken den öffentlichen Raum neu – wir wollen etwas verändern, denn die Straße ist für alle da. Zur Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September lädt der SUPERBLOCKS Leipzig e.V. in den Leipziger Osten ein. Mit zahlreichen Aktionen werden wir den öffentlichen Raum neu denken und die Vision einer nachhaltigen und gerechten Stadt der Zukunft sichtbar auf die Straße bringen. Heute: Pop-Up Garten, Wissensstraße, Lastenrad Parcours, Mobiles Wunschbüro, u.v.m.  Über urbane Interventionen und temporäre Sperrungen wurden seit Mai 2022 vereinzelte Grün- und Freiräume temporär verkehrsberuhigt erlebbar. Die Abstimmungen mit dem Projektbeirat zu einem langfristigen Verkehrsversuch im Kerngebiet zwischen Rosa-Luxemburg-Straße und Torgauer Platz laufen bereits seit Juni 2022 und werden am 22. September öffentlich im Straßenraum vorgestellt. Weiterhin werden neben einem kulturellen Rahmenprogramm die Umfrageergebnisse des Mobilen Wunschbüros präsentiert.  im Straßenraum Hildegard-/ Ludwigstraße Mehr zu den SUPERBLOCKS: Ausgehend von der Idee des „Superblocks“ aus Barcelona reagiert das Projekt auf die spezifischen Herausforderungen dicht besiedelter und sozial gemischter urbaner Quartiere. In Barcelona beschreibt die Bezeichnung …

Bank der Wünsche: Abschlussfest

Neustädter Markt Leipzig

Abschlussfest auf dem Neustädter Markt. Wir feiern die Begegnungen und das Entstandene und unsere Bank der Wünsche. Am 15. und 16.9. finden Aktionstage an unserer Wünsche-Bank statt - mit einem vielfältigen Angebot: ·  Kunstworkshops, z.B. Cyanotypie, ein altes fotografisches Verfahren (auch als Eisenblaudruck bekannt), Siebdruck, Holzschnitt, Stricken, kreatives Gestalten der Bank ·  mit Bank-Geschichten, der besonderen Wünsche-Wand ·  viel Live-Musik von Barfußkind, Nora Beisel und ... Für Getränke und Essen bis hin zu leckeren Crêpes von KulturkOST ist an allen Tagen gesorgt. Alle Menschen - egal wie alt, die Interesse, Zeit und Lust haben, sind ganz herzlich eingeladen, dabei zu sein. Aktionstage innerhalb des Gemeinschaftsprojektes der AG Soziokultur "Mobileé". Für den Osten gemeinsam unterwegs: Frauenkultur Leipzig e. V., Pöge-Haus e. V. und MÜHLSTRASSE 14 e. V.

Saisonende am KulturKiosk bei Lene

Lene-Voigt-Park: ehem. Trafohaus (Höhe Josephinenstraße) Leipzig

ab 15:30 Uhr "GRAND BEAUTY ON Tour" sind zu Gast und verschönern uns ALLE! 16-19 Uhr mobile Siebdruckstation von Unterwegs & Angekommen 19-21 Uhr !SURPRISE! - Film, Lesung oder Konzert (wird zeitnah verkündet) Wir freuen uns auf euern Besuch, und wenn es auch "nur" auf ein Getränk ist.

Offener Trommelkurs

Mitmachgarten Wirrwuchs Schlehenweg 29, Leipzig

Wir möchten gemeinsam Trommeln lernen. Der Kurs ist offen für alle Kinder und Familien, die Freude an der Musik haben und sich ausprobieren wollen. Einstieg ist jederzeit möglich. Für den letzten Termin am 14.10. ist ein kleines Abschlusskonzert geplant. Instrumente sind vorhanden.

Kreativabend im O.S.K.A.R.

Kinder- und Jugendkulturzentrum O.S.K.A.R. Gabelsbergerstraße 30, Leipzig

In Kleingruppen werden künstlerische Workshops für Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene angeboten. Wie wäre ein künstlerischer Abend in Familie? Es besteht die Möglichkeit, an zwei Kursen teilzunehmen, da ein Wechsel nach 1,5 Stunden gegeben ist. In den Workshops werden angeboten: Drehen an der Töpferscheibe, Schnitzen, Aquarellmalerei, Gläser gravieren. Teilnahmegebühr: 5 € pro Person Anmeldung: JKZ_OSKAR@t-online.de oder Tel. 0341 6865680

Street Art Jam

Pöge-Haus Hedwigstraße 20, Leipzig

Auch in diesem Jahr habt ihr wieder die Möglichkeit, einen Teil der Pöge-Haus-Fassade bunt zu gestalten. Der Street Art und Graffiti-Workshop richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren, insbesondere an Mädchen und weiblich gelesene Jugendliche! Wir stellen Sprühfarbe, Sprühkreide und Vorlagen für Stencils/Schablonen für euch bereit. Lasst uns gemeinsam entwerfen, gestalten und sprayen! Drinks und Beats sorgen für den richtigen Vibe.

Dreieck, Kreis und Quadrat entdecken die Welt! Eine interaktive und mehrsprachige Bilderbuchlesung in deutscher und türkischer Sprache mit Kunstworkshop

Buchkinder Leipzig e. V. Schulze-Delitzsch-Straße 16, Leipzig

Die Bilderbuchautorin Fulya Gezer Bachmann liest aus ihrem neuen Buch “Formspiel” vor (erscheint Ende 2022 im Eichhörnchenverlag). Kinder zwischen 2 und 10 Jahren können die Figuren bei ihren humorvollen und kreativen Abenteuern begleiten. Dreieck, Kreis und Quadrat spielen und entdecken die Welt auf ihre ganz eigene Art und Weise. Anschließend können die Kinder selbst kreativ werden und mit Drucktechnik und Farben experimentieren. Die Veranstaltungssprachen sind Türkisch und Deutsch. Workshopleiterin: Fulya Gezer Bachmann (Illustratorin, Bilderbuchautorin) Es sind zwei Veranstaltungen mit jeweils 1 Stunde von 14-15 Uhr oder von 15:30-16:30 Uhr geplant. 14-15 Uhr (2-5 Jahre)15:30-16:30 Uhr (6-10 Jahre) Anmeldung: kuko.leipzig@gmail.com Auf Türkisch: Üçgen, Yuvarlak ve Kare’nin  Eğlenceli Macerası - ŞEKİLOYUNU /// Resimli Kitap Okuması ve Sanat Atölyesi Bu etkinlikte Yazar Fulya Gezer Bachmann, Şekiloyunu adlı yeni kitabını (Eichhörnchen Yayınları- 2022 Sonu) Almanca ve Türkçe okuyor.Okumayı takip eden atölye çalışmasında, çocuklar sanat ve oyun aracılığıyla,  baskı tekniklerini ve şekilleri keşfediyor, yaratıcı üretimlerde bulunuyor. Etkinlik dili Türkçe ve Almanca. Bu etkinlik Stadtteilkulturfestival OSTLichter und  Kültür Kollektiv Leipzig e.V.  işbirliği ile gerçekleşmektedir. Atölye Yürütücüsü: Fulya Gezer Bachmann  (Illustrator - Sanat …

Frauenfest

Soziokulturelles Zentrum MÜHLSTRASSE 14 e. V. Mühlstraße 14, Leipzig

Lasst uns den Sommer mit einer kleinen Party für Frauen verabschieden und lasst uns etwas Zeit damit verbringen, uns kennenzulernen, zu tanzen, zu singen und Spaß zu haben! Wir heißen alle Frauen und Kinder willkommen. Wir haben Spielraum für die Kinder. Eintritt: 3 € ab 11 Jahren Anmeldung erforderlich: fatemaalzahraa.111994@gmail.com (Bitte Namen und Alter angeben.) Meldet euch gern auch bei Fragen. دعونا نقول وداعا لفصل الصيف مع حفلة صغيرة للنساء، ولنقضي بعض الوقت الممتع التعارف والرقص والغناء والاستمتاع. نرحب بجميع النساء والأطفال. لدينا مكان للأطفال.رسوم التسجيل 3 يورو من 11 عاماإذا كان لديك أي أسئلة أو تريد التسجيل ، يرجى الاتصال بنا على عنوان البريد الإلكتروني مع (( الاسم والعمر ))fatemaalzahraa.111994@gmail.com

„Zeig mal her“ – eine partizipative Ausstellung von Schülerinnen und Schülern

Blauer Sand - Raum für Gemischtes Trinitatisstraße 9, Leipzig

Vernissage: MI 28.9. | 18 Uhr Finissage: MI 12.10. | 18 Uhr Öffungszeiten dazwischen: DI 4.10. | 16:30-18:30 Uhr DO 6.10. | 16-19:30 Uhr SA 8.10. | 14-17 Uhr SO 9.10. | 15-19 Uhr MO 10.10. | 15:30-17:30 Uhr DI 11.10. |16:30-18:30 Uhr Die partizipative Ausstellung widmet sich Begegnungen mit einem Viertel: mit Menschen, Häusern und allem, was noch so dazu gehört. Interessierte ab 12 Jahren sind eingeladen, an Workshops teilzunehmen und das Viertel selbst künstlerisch zu erkunden Workshop 1 MI 21.9. | 12:30-15 Uhr „Urban Sketching – unterwegs mit dem Fineliner“ Beim heutigen Workshop widmen wir uns der Perspektive (von der "Renaissance" inspiriert). Nach einem kunsthistorischen Input und theoretisch-praktischen Hinweisen gehen wir ausgerüstet mit Klemmbrett, Zeichenpapier und Fineliner in das Viertel hinaus und untersuchen zeichnerisch, was "Perspektive" ausmacht. Die Ergebnisse werden die laufende Ausstellung im blauen Sand - Raum für Gemischtes ergänzen. Workshop 2 MI 5.10. | 12:30-15 Uhr „Who is who? – Gesichter eines Viertels – das grafische Portrait“  >> Ausgerüstet mit Klemmbrett, Zeichenpapier und Fineliner gehen wir in das Viertel hinaus und …

Herbstkultur im Ludwigsgarten

Ludwigsgarten/ Gemeinschaftsgarten Querbeet Ludwigstraße 59, Leipzig

Wir wollen mit euch basteln - dieses Mal stimmungsvolle Lampen für die dunklere Jahreshälfte. Außerdem zaubern wir noch einmal mit dem Kochlöffel für euch und lassen den Abend pünktlich zur Abenddämmerung um 19 Uhr mit dem Theater zur blauen Stunde bei lodernden Flammen in die Nacht entschwinden.

„Building“ Theatralische Installation mit Teilhabe

Stadtteilpark Rabet Konradstraße 26, Leipzig

Wir bauen ein Haus, nein, ein Gebäude, nein: Ein Utopia für Alle. Dabei begeben wir uns auf die Suche danach, wer „alle" überhaupt sind. Zuerst einmal Menschen. Mit der Zahl der Menschen steigt die Produktivität. Aus dieser entwickeln sich plötzlich »Besitzansprüche«. Menschen und Besitz verbinden sich zur Macht. Und dabei haben wir das alles selbst gewollt. Oder?  Aus welchem Antrieb entsteht oder zerfällt die Gemeinschaft? Wie viel Gemeinschaftlichkeit, und wie viel Individualismus stecken in uns und wo liegen die Grenzen in Bezug auf die Realität? BUILDING ist eine 40-stündige Performance und Installation im öffentlichen Raum. 8 Performer*innen und 6 Techniker*innen lassen sich gemeinsam mit dem Publikum, mit Passant*innen, Anwohner*innen und Verweilenden im Rabet auf ein soziales Experiment ein, nämlich das Bauen und Gestalten eines geteilten Lebensraums.  In 40 Stunden entsteht auf einem urbanen Platz aus fast nichts ein komplexes Gebäude. Vom Morgen des 30. September bis zum Abend des 1. Oktober wird das Konstrukt im öffentlichen Raum aufgebaut und performativ bespielt. Die Anwesenden werden Teil des Geschehens und können sich, unter anderem mittels einer digitalen …

Licht-Schatten-Spiel Workshop zum Herbstfest

Bauspielplatz Ost Ludwigstraße 41-44, Leipzig

Licht, Schatten, Action! Beim "Licht - Schatten - Spiel" - Workshop kannst du deine eigenen Geschichten, Charaktere und Welten der Fantasie erschaffen sowie die Kunst des Schattentheaters erlernen. Wir wollen das Stück beim Herbstfest am 1.10. aufführen. Gesucht werden außerdem Tüftler für den Fahrradantrieb der Schattenbühne!

Offener Trommelkurs

Mitmachgarten Wirrwuchs Schlehenweg 29, Leipzig

Wir möchten gemeinsam Trommeln lernen. Der Kurs ist offen für alle Kinder und Familien, die Freude an der Musik haben und sich ausprobieren wollen. Einstieg ist jederzeit möglich. Für den letzten Termin am 14.10. ist ein kleines Abschlusskonzert geplant. Instrumente sind vorhanden.

Flickering Light. Brunch und 35 mm Filmworkshop

Galerie Gänge Theodor-Neubauer-Straße 43, Garten 3, Leipzig

Brunch & 35mm Filmworkshop-Wochenende mit Jos Diegel. Im Rahmen dessen wird Filmmaterial nur von Hand bearbeitet ohne Kameratechnik. Daraus entsteht ein kollektiver Experimentalfilm. Teilnahmegebühr: 5-15 € im Voraus, um die Reservierung zu halten. Hunde und Kinder frei. Bitte schreibt eine Email an galeriegaenge@gmail.com für Zahlungsdetails.

Licht-Schatten-Spiel Workshop und Herbstfest auf dem Bauspielplatz Ost

Bauspielplatz Ost Ludwigstraße 41-44, Leipzig

In unserem Licht-Schatten-Spiel Workshop kannst du deine eigenen Geschichten, Charaktere und Welten der Fantasie erschaffen sowie die Kunst des Schattentheaters erlernen. Angetrieben wird das Licht unserer Bühne von einem Fahrraddynamo. Auch hier suchen wir Tüftler. Beim Herbstfest ist noch ganz viel mehr geplant: Kerzenziehen, Lagerfeuer und Stockbrot, Dosenwerfen, Kartoffellauf, Kinderschminken, Essen und Musik.

Die lebendige Jukebox

Laden auf Zeit Kohlgartenstraße 51, Leipzig

Lass das Los entscheiden, welcher Kulturhappen exklusiv für dich gespielt wird! Auf dem Menüplan stehen Songs, Texte, Videos und Performances von Songwriterin Maria Schüritz, Schauspielerin Victoria Weber, Autor Daniel Stojek und Musiker Maik Klotzsch. SO 2.10. und MO 3.10. jeweils von 14-17 Uhr

„Who is who? – Gesichter eines Viertels – das grafische Portrait“ – Workshop zur Ausstellung

Blauer Sand - Raum für Gemischtes Trinitatisstraße 9, Leipzig

Ausgerüstet mit Klemmbrett, Zeichenpapier und Fineliner gehen wir in das Viertel hinaus und kommen ins Gespräch mit den hier lebenden Menschen. Wir porträtieren diese und halten ihre Erzählungen in kurzen Notizen fest. Die Ergebnisse werden die laufende partizipative Ausstellung "Zeig mal her" von Schülerinnen und Schülern im blauen Sand - Raum für Gemischtes ergänzen. Anmeldung: blauer.sand.leipzig@gmail.com Zeichenausrüstung wird gestellt.

Kleinvieh macht auch mit: Impro-Puppentheater mit kleinen Tieren

Gleiserei Eisenbahnstraße 150, Leipzig

Am Nachmittag laden wir ein, aus allerlei Kram kleine Tiere zu gestalten, die dann am Abend auf der Puppenbühne auftreten.Es soll im Stück auf die Kleinen und Kleinsten in der Tier- und Menschenwelt aufmerksam gemacht werden. Figurenbau: ab 15 Uhr Aufführung: 19 Uhr

Offener Trommelkurs

Mitmachgarten Wirrwuchs Schlehenweg 29, Leipzig

Wir möchten gemeinsam Trommeln lernen. Der Kurs ist offen für alle Kinder und Familien, die Freude an der Musik haben und sich ausprobieren wollen. Einstieg ist jederzeit möglich. Für den letzten Termin am 14.10. ist ein kleines Abschlusskonzert geplant. Instrumente sind vorhanden.

Offener Singtreff mit dem Leipziger Fahrradchor

Reudnitzer Park am Täubchenweg, Leipzig

Der Leipziger Fahrradchor lädt zum Offenen Singtreff ein: In entspannter Atmosphäre können alle mitsingen, die Lust haben. Es braucht weder Singerfahrung noch Notenkenntnis, um ein paar einfacheKanons und mehrstimmige Lieder (zum Teil internationale) zu lernen.Dabei kann sich jede*r mit eigenen Ideen einbringen. Am Samstag schließt sich eine Radtour inklusive Mitsingkonzert an. Bei Fragen oder Barrieren etc. schreibt uns gern: fahrradchor@posteo.de

Singen und Radeln mit dem Fahrradchor

Wald&Wiese und Solidarische Landwirtschaft „Ackerilla“ An den Theklafeldern 12 und Sehlis bei Taucha, Leipzig und Taucha

13:30 Uhr Treff im Lene-Voigt-Park beim Tauschschrank - Warmup für die Stimme (und den Körper, falls es kühl wird)Radtour über den Stünzer Park nach Paunsdorf15 Uhr 1. Mitsingaktion im Wald & Wiese-Garten in Paunsdorf - nnicht nur Radfahrerende, sondern auch mitsingende Gäste sind herzlich willkommenanschließend Weiterfahrt nach Sehlis bei Tauchaca. 17 Uhr Ankunft bei Herbstfest der Solidarischen Landwirtschaft "Ackerilla" und dort 2. Mitsingaktionab 18:30 Uhr Rückfahrt (individuell oder als Gruppe, auch mit S-Bahn ab Taucha möglich)

Salon der Zukunft: „Gemeinsam genießen statt einsam verzichten“

Trinitatiskirche Anger-Crottendorf Theodor-Neubauer-Str. 16, Leipzig

Mit dem Salon der Zukunft möchten die Scientists for Future Leipzig zusammen mit ihren Partner:innen dazu beitragen, alternative Ansätze in Leipzig bekannter zu machen und regionale Gestaltungsmöglichkeiten aufzeigen. Eingerahmt von professioneller Live-Musik finden kurze Vorträge und interaktive Formate statt, die von Wissenschaftler:innen, aber auch Aktivist:innen und Vorreiter:innen aus Leipzig gestaltet werden. Zum Abschluss ist jede:r eingeladen, bei Wein und Wasser miteinander ins Gespräch zu kommen. Mit dem kostenlosen Kulturangebot möchten wir jede:n ermuntern, darüber nachzudenken, wie eine Gesellschaft aussehen könnte, in der starke Schultern die Schwachen tragen und an der Umsetzung vor Ort mitzuwirken. Thema am 8.10. wird sein: “Gemeinsam genießen, statt einsam verzichten: Wie Nachbarschaften dazu beitragen können die ökologischen Krisen zu lösen”. Den musikalischen Rahmen wird ein Jazz-Ensemble unter Leitung von Jörn Kleinbrahm geben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Fällt leider aus: Radio Bingo

Sphere Radio Container Gregor-Fuchs-Straße 45-47, Leipzig

Dabei sein und Mitspielen für Alle! >> Voraussichtlich am 15.10. wird es eine Ersatzveranstaltung für "Radio Bingo" geben.

statt-Lichtfest 2022

Platz vor der Lukaskirche Lukasstraße, Leipzig

Lichterzug mit dem mobilen Glashaus E von der Lukaskirche im Leipziger Osten zum Stadtgeschichtlichen Museum Übergabe der aufbereiteten Archivmaterialien vom statt-Kirchentag 1989 mit einer "Spontankomposition auf der Violine“ am 9. Oktober um 17:15 Uhr von Ingeborg Freytag Viele dieser Bewegungen, wie die, die zur Friedlichen Revolution führten, entwickeln sich an den Rändern des Stadtzentrums. Während das Gedenken an die historische Rolle Leipzigs während der Friedlichen Revolution unerlässlich ist, glauben wir, dass die Feierlichkeiten auch eine Beziehung zur örtlichen Gemeinschaft und zu unserem heutigen Leben widerspiegeln können. Unsere Koalition aus Kreativen und Aktivist:innen präsentiert das statt-Lichtfest als Gegengewicht zur zentralen Veranstaltung, indem es kleinere Veranstaltungen in der ganzen Stadt koordiniert. Kleinere lokale Veranstaltungen ermöglichen es uns, die vielen partizipativen Aspekte des Erinnerns hervorzuheben. Das statt-Lichtfest am 9. Oktober ist ein Fest der Protestkultur und ihrer vielen Erscheinungsformen – sei es durch Fotografie, Journalismus, Musik, Demonstrationen oder Sozialarbeit. Es gibt viele Möglichkeiten, Protestkultur und Widerstandshandlungen zu verkörpern. Unser Kollektiv hilft diese Stimmen zu verstärken und laufende Diskussionen über soziale, kulturelle und politische Themen zu ermöglichen.

Neuer Termin: Urban Smiles Kreativworkshop

Habt ihr auch schon mal eine Wand betrachtet und im abgebröckelten Putz eine Silhouette erkannt? Hat euch schon mal ein Auto freundlich angelächelt? Habt ihr in den Wolken schon mal Gesichter gesehen? Dann seid ihr genau richtig bei unserem Urban Smiles Workshop im Leipziger Osten. Wir wollen gemeinsam auf die Suche gehen und unsere Umwelt aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Das Phänomen, in Dingen Figuren oder Gesichter zu erkennen, heißt „Pareidolie“ und wir wollen diese Superkraft schulen, indem wir bewusst nach der Figürlichkeit in unbelebten Dingen suchen. Die Ergebnisse unserer Suche werden wir fotografisch oder zeichnerisch festhalten. Wir freuen uns auf euch! Spenden erwünscht. Anmeldung: workshops@fogeljunge.de Treffpunkt: Lorenzstraße 1 (Otto-Runki-Platz)

Grill and Chill going Crazy!

Offener Freizeittreff "Crazy" Zum Wäldchen 6, Leipzig

Entspannt mit uns im OFT Crazy! Wir rösten Leckereien, ein DJ zaubert die besten Chill-Vibes und ihr könnt einfach mit uns die Seele baumeln lassen. Unser Angebot ist kostenlos und es ist keine Anmeldung nötig. Bringt am besten Hunger und gute Laune mit! Hinweis: Der Zugang zu OFTs ist für Besuchende im Alter von 6 - 27 Jahren möglich.

ImproPACK

Laden auf Zeit Kohlgartenstraße 51, Leipzig

Training für Körper und Geist aus Spaß am Spielen. Das TheaterPACK öffnet sein Improvisationstraining. Wir arbeiten an Körpersprache, Rhythmusgefühl und Stimme, um anschließend in einer Mischung aus Schauspieltheorie und praktischen Versuchen dem Wesen der Bühnenarbeit nachzuspüren. Der Abend wird professionell angeleitet von Ole Pampuch und Teilen des TheaterPACK-Ensembles. 

ImproPACK

Laden auf Zeit Kohlgartenstraße 51, Leipzig

Zweite Chance an diesem Tag: Training für Körper und Geist aus Spaß am Spielen. Das TheaterPACK öffnet sein Improvisationstraining. Wir arbeiten an Körpersprache, Rhythmusgefühl und Stimme, um anschließend in einer Mischung aus Schauspieltheorie und praktischen Versuchen dem Wesen der Bühnenarbeit nachzuspüren. Der Abend wird professionell angeleitet von Ole Pampuch und Teilen des TheaterPACK-Ensembles. 

Analyse : Paralyse – Festival für Mitbestimmung durch Kunst

DO 13.10. | 20 Uhr Görda, Flausen MC mit Dr. Dorax und Kulmbach >> Ost-Passage Theater: Konradstraße 27 Görda: Görda ist das fedrige Kind einer tiefen Freundschaft. Sophia Günst und Annelie Weißel begannen als Straßenmusikerinnen auf einer Reise durch Neuseeland. Damals noch mit einer Gitarre unterwegs, wurde diese mittlerweile durch E-Bass, Synthesizer, Cello, Querflöte, Sample-Pad und eine Loopstation ersetzt. Man könnte sie als eine schillernde Kreuzung aus Indie, Pop-Jazz, Songwriter und Ambient beschreiben. Ihre Geschichten zwischen Tagtraum und Ekstase bleiben noch lange nach der letzten Zeile im Kopf. FR 14.10. | 19 Uhr Minenfeld Dolmetschen (Ensemble Balam Balam). Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Ensemble. Eintritt: 9 / 6 € >> Ost-Passage Theater: Konradstr. 27 Migrantische Dolmetscher*innen zeigen ihren wenig bekannten, aber oft bewegten Berufsalltag: Grenzüberschreitung, Diskriminierung, Hilflosigkeit und Traumatisierung durch eigene Fluchterfahrung sind hier ständige Begleiter. Dabei fehlt es natürlich auch nicht an absurden oder komischen Situationen! Erlebte Geschichten entfalten eigene musikalische Vielsprachigkeit und Humor. SA 15.10. | 15 – 19 Uhr Mut-Muskel-Workshop: Radikale Töchter. Ansätze der Aktionskunst >> Pögehaus: Hedwigstr. 20 Rassismus, Klimakrise und …

Offener Trommelkurs für Kinder und Familien: Kleines Abschlusskonzert

Mitmachgarten Wirrwuchs Schlehenweg 29, Leipzig

Wir haben gemeinsam in den letzten Wochen Trommeln gelernt. Der Kurs war offen für alle Kinder und Familien, die Freude an der Musik haben und sich ausprobieren wollen. Heute gibt es ein kleines Abschlusskonzert und vielleicht können auch alle, die nur heute dabei sind, etwas ausprobieren. Instrumente sind vorhanden.

Lichterfest für die ganze Familie

Kinder- und Jugendkulturzentrum O.S.K.A.R. Gabelsbergerstraße 30, Leipzig

Im Herbst, wo die Tage immer kürzer werden, bekommt das Licht eine ganz besondere Rolle. Das Licht in großer Vielfalt soll zu dieser Veranstaltung im Mittelpunkt stehen. Lichtinstallationen, - experimente, -erscheinungen sowie Kreativangebote, die eng mit dem Licht in Verbindung stehen, und ein Lampionumzug werden das Lichterfest bestimmen. Das Fest wird für Kinder und Erwachsene zu einem Erlebnis!

Heiterblick – Orte der Arbeit

Torgauer Straße 279, Parkplatz Leipzig

Im industriell geprägten Heiterblick werfen wir einen Blick auf verschiedene Arbeitsorte und Arbeitsverhältnisse, historisch wie aktuell, - zwischen Chancen und Ungleichheiten, Handwerk und Wissenschaft, Dienstleistung und industrieller Produktion. Über Hörbeiträge werden Erfahrungsberichte aus verschiedenen Arbeitskontexten transparenter. Ziel ist die Vielfalt von Arbeit aufzugreifen und unterschiedliche Spannungsfelder sowie aktuelle Entwicklungstendenzen aufzuzeigen und kritisch zu diskutieren. Der Rundgang wird Input- und Austauschformate bereithalten. Wir freuen uns darauf, Sie und euch kennenzulernen! Kopfhörer, Smartphones und Klappstühle können gern mitgebracht werden. Unser Lastenrad kann den Transport während des Rundgangs übernehmen.Wer möchte, kann jeweils im Anschluss mit uns noch in einem Paunsdorfer Lokal ein Getränk einnehmen. genauer Treffpunkt: Parkplatz bei Kaufland Heiterblick (beim Schild 'Stadtrundgang'): Torgauer Str. 279 (Fahrrad- und Parkplatzmöglichkeiten bei Kaufland; Portitzer Allee/S-Bahn Heiterblick Tram 3 & 7; S-Bahnhof Heiterblick S4) weitere Infos: https://www.bildungskollektiv-anecken.de/stadtgrundgang/

?WHY BORDERS – Rahmenprogramm

Projektwohnung krudebude e. V. Stannebeinplatz 13, Leipzig

FLINTA*-Workshop mit Parwana Amiri, Nahid Akbari & Neda TorabiAnmeldung unter kontakt@krudebude.deNähere Infos unter www.krudebude.de

CrazyJam: Abstrakte Jamsession

Bringt akustische oder elektronische Instrumente mit, die ihr wenig bis gar nicht beherrscht, tauscht vor Ort, erfindet neue Instrumente oder spielt euer Instrument, als hieltet ihr es zum ersten Mal in der Hand. Es geht um fröhliches gemeinsames Experimentulchen, also lasst bitte Jazzstandards, Sologegniedel, MIDIclock-Synchronisationen und routiniertes Muckertum zuhause.  Wenn ihr Lust habt, bringt Verstärker oder Mixer mit, sowas wird immer gebraucht. Eintritt frei. Kommt bitte getestet.

Nachtlichterfest

Lene-Voigt-Park Leipzig

Das Fest ist ein familienfreundliches Ereignis, das zum Zuhören, Zusehen und Mitmachen einlädt. Neben der Musik bei untergehender Sonne sind es der Lampionumzug und die Feuershow, die den kleinen und großen Besucher:innen ein kurzweiliges und spannendes Erlebnis ermöglichen. In diesem Jahr spielen die fiddle folk family auf der Bühne des Lene-Voigt-Parks. Der Drehorgelspieler Heiko Fischer ( www.leierkastenliebe.de/Ueber-mich/ ) begleitet den anschließenden Lampionumzug. Die Feuershow wird dieses Mal von ViVine ( https://vivine-performance.art/about ) gestaltet. Das Programm: 17:00 – 18:00 fiddle folk family - Konzert 18:00 – 18:30 Lampionumzug mit musikalischer Begleitung 18:30 – 19:00 Feuershow mit ViVine 19:00 – 19:30 Fiddle folk family – musikalischer Ausklang

Neuer Termin: Urban Smiles Kreativworkshop

Habt ihr auch schon mal eine Wand betrachtet und im abgebröckelten Putz eine Silhouette erkannt? Hat euch schon mal ein Auto freundlich angelächelt? Habt ihr in den Wolken schon mal Gesichter gesehen? Dann seid ihr genau richtig bei unserem Urban Smiles Workshop im Leipziger Osten. Wir wollen gemeinsam auf die Suche gehen und unsere Umwelt aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Das Phänomen, in Dingen Figuren oder Gesichter zu erkennen, heißt „Pareidolie“ und wir wollen diese Superkraft schulen, indem wir bewusst nach der Figürlichkeit in unbelebten Dingen suchen. Die Ergebnisse unserer Suche werden wir fotografisch oder zeichnerisch festhalten. Wir freuen uns auf euch! Spenden erwünscht. Anmeldung: workshops@fogeljunge.de Treffpunkt: Lorenzstraße 1 (Otto-Runki-Platz)